StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Terengades *ANGENOMMEN*

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Indinia


Gast

BeitragThema: Terengades *ANGENOMMEN*   Mi Jun 22, 2011 7:57 am






Das Tal der Träume, wurde es gennant. Das Tal der Geister, wurde es gerufen. Das Tal der Pferde, so hieß es. Und es stimmte, es war das Tal der Pferde Dort hatten sie das Sagen. Menschen kamen dort nicht hin. Raubtiere verierrten sich ebenfalls nie dorthin. Es war eine Zeit des Friedens, den drei mächtige Herden herrschten über das Tal und kämpften Seite an Seite wenn gefahr drohte. Doch eines Tages sollte etwas passieren, was keiner voraus geahnt hatte.







Wie jedes Jahr zu Frühling, hatten sich alle drei Herden versammelt um den Neugeboren mehr Schutz zu bieten. Liebliches lachen schalte durch die Wälder, außgestoßen aus zahlreichen kleinen Kehlchen die das neugewonnene Leben in vollen Zügen genossen. Wo man auch hinsah, spielten keine Fohlen. Der Frühling war eine Zeit des überflusses. Die Wiesen waren voller aftigem Gras, wunderschöne Blumen blühten, wohin man auch sah. Alles wuchs und gedeihte, doch plötzlich halte ein Krachen durch die Wälder. Alle Pferde hoben ihre Köpfe um nach dem Ursprung des ungewohnten Geräusches zu suchen. Keiner hatte je so ein Geräusch gehört, als ob ein Blitz einschlagen würde. Angst und Verwirrung breitete sich unter den Pferden aus, wärend die Leittiere leise beratschlagten, doch keiner hatte ein Lösung. Erst eine alte Stute konnte das Rätsel lösen. "Vor vielen vielen jahren, als dieses tal noch jung war, lebten hier schon Pferde, doch auch ein anderes Wesen wusste von diesem Tal. Ein schreckliches Ungetüm. Imer wieder kam dieses Ungetüm ins Tal und raubte Pferde. Erst als ein mutiger hengst es vertrieb, hatten wir ruhe, doch jetzt, meine Lieben, ist es zurück. Und es ist hungrig."







Die alte Stute sollte recht behalten. Immer wieder ertönte das laute Krachen und immer wieder verschwanden Pferde. Keiner konnte etwas dagegen tun. Nicht einmal die starken leittiere konnte den Monstern etwas anhaben, stattdessen wurden sie getötet und die Herden blieben ohne Leittiere zurück. Charos machte sich breit. Viele pferde wurden auch von den Monstern gefangen und so lange geschlagen bis diese auf ihre Rücken stiegen und sie ritten. Nur wenige Pferde blieben übrig, und die die überlebten verschwanden so schnell wie möglich, doch die Dämonen folgten ihnen und das wunerschöne Tal blieb einsam, in seiner stillen Pracht zurück.






Mit der Zeit fanden jedoch neue Pferde ihren Weg ins Tal, doch alle fürchteten, dass wenn sie Herden bildeten, die Monster und Dämonen sie wieder finden und töten wurden, also galt von nun an ein Ställernes Gesetzt, das Herden verbot, doch trozdem fanden immer wieder Pferde zueinander, auch wenn keine Herden entstanden....



«Das Forum».

«Die Regeln».

«Die Pferde».

«Das Gesuche».


Nach oben Nach unten
Givaan

avatar

ALTER : 24
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Terengades *ANGENOMMEN*   Di Jul 12, 2011 3:13 am

Zitat :
Von GIVAAN in TERENGADES

Seid gegrüßt, liebes Terengades.

Ihr habt uns vor einiger Zeit eine Anfrage auf ein Bündnis gestellt und nun möchten wir euch die Antwort übermitteln. Mit Freuden stimmen wir einem partnerschaftlichem Bündnis zu und hoffen, dass diese Freundschaft auf Dauer bestehen mag.

Mit freundlichen Grüßen
Givaan, Leitwolf der Children of the Moon, moonwolves.forumieren.com


Unsere Vorstellung
:

_______________

Die Schwärze ist mein Leben.
Die Finsternis meine Seele.
Die Dunkelheit mein Herz.
Und der Tod mein Schicksal.


Blutdurst, Schmerz und Tod,
das ist wonach ich dürste
und was ich glaube.
(c) Raven

x male x 5 years x leader of the pack x black devil x
True Love Comes But Once - Just With You
Zanba
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
 

Terengades *ANGENOMMEN*

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
+ Children of the Moon + :: 

 :: ARCHIV :: DIPLOMATIEARCHIV
-
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com