StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kapitel 1 - Erste Annäherungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Gast


Gast

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mo Mai 11, 2009 8:54 am

Irgendwann werde ich alt sein und den anderen kleien Fähen meine Abendteuer erzählen.,sagte Tess nicht ganz ohne Stolz.Sie erhob sich auf die Pfoten und reckte sie indem sie den Rücken lang machte.Sie gähnte einmal und legte sich wieder hin.Dann seufzte sie.Hoffentlich kommen Zan und Lynn bald zurück.Ich mag diesen ort nicht...,sagte Tess
Nach oben Nach unten
Givaan

avatar

ALTER : 23
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mo Mai 11, 2009 9:06 am

Givaan sah nachdenklic au die junge Fähe hinab und obwohl es sein Stolz ihm nicht gebot, meinte er langsam Schlaf du jetzt lieber! Ich werde ... über euch wachen! Langsam wand er sich um und lief mit steifen bewegungen zum höhleneingang.Dort setzte er ihc so, das er Teils die Höhle, Teils den angrenzenden Wald gut einsehen konnte. Sollten Zan und Lynn zurück kehren, würde er es am Plätschern des Wassers hören, da war sich dewr Rüde sicher. Langam sank er auf die Pfoten und legte seinen Kopf schwermütig auf die Pfoten. Also ... ls geht die Wache!
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Gast


Gast

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mo Mai 11, 2009 9:14 am

Tess machte erneut die Augen zu.Dennoch hielt sie den Schlaf zurück.Nicht nocheinmal wollte sie den schrecklichen Traum haben.
Nach oben Nach unten
Givaan

avatar

ALTER : 23
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mo Mai 11, 2009 9:40 am

Givaan betrachtete den dunklerw erdenden Wald, lauschte auf die Schreie einer einsamen Schleiereule udn spürte instinktiv, dass dies das Heim war, was er sich ersehnt hatte. Vielleicht komme ich doch noch mit mir ins Reine .... und vielleicht werden wir ja auch ein großes, starkes Rudel! Der schwarze Wolf betrachtete die untergehende Sonne, die langsam lange, dunkle Schatten warf udn die Höhle bald in vollkommene Dunkelheit tauchte. Langsam machte er sihc Sorgen um Lynn und ZAnba. Mit energischer Stimme stieß er ein dunkles, fragendes Heulen aus, was sich langsam zwischen den Bäumen verteilte und seine ungestellte Frage davon trug. Zan, Lynn, wo seid ihr?
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Zanba

avatar

ALTER : 22
ORT : Auf dem Weg zum Großen See

Charakterinformationen
Gesundheit:
26/100  (26/100)
Hunger/Durst:
6/50  (6/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mo Mai 11, 2009 11:49 am

((ein wenig verwirrend jetzt, denn sie sind hinter einem waserfall und gerade erst aufgestanden x3 die Fische waren frühstück xD, aber egal))

Zanba seufzte. Sie wusste nicht genau, ob Lynn das verstehen würde, aber einen Versuhc war es wert. Also Lynn... setzte sie an, Weißt du, als ich so alt war wie du wurde ich ausgesetzt, wahrscheinlihc von meinen Eltern, vielleicht auch von einem Rudelmitglied. Vielleicht bin ich auch einfach verloren gegangen, aber ich weiß, wie schwer das ist, in einem fremden Rudel aufzuwachsen. Na jua, ich glaube die anderen respektieren dich, da auch sie dazugestoßen sind, aber wenn ich selber Mutter bin... dann... vielleicht werden dich die, in deren Adern Mondblut fließt dihc nicht so respektieren wie die anderen. Und das nicht nur wegen deiner Abstammung, sondern wahrscheinlich auch, weil ich dir versprechen werde, dass ich alles für dich tun werde. Ich will nicht, dass dir daselbe passiert wie mir. Vertrau mir, Lynn, ich werde auf dich aufpassen und dafür sorgen, dass du stark wirst, denn das musst du. Du musst stark werden. Wenn du alt genug für das Training bist, dann wird dir Giv schon zeigen, wei man den Killer in sich hervorruft. sanft schleckte sie Lynn über den Kopf und spuckte danach ein wenig weißen Flaum aus. Kann es sein, dass du Fell verlierst? fragte sie verwirrt und schmeckte noch immer den Flaum im Mund.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/zanba-leitwolfin-t277.htm#5666 http://moonwolves.forumieren.com
Givaan

avatar

ALTER : 23
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mo Mai 11, 2009 11:20 pm

((sry, ihr habnt so viel geschrieben, das hat mich verwirrt^^)

Givaan gähnte herzhaft und dachte an sein bereits größer gewordenes Rudel. Mhm, vier Fähen und zwei Rüden ... das wird interessant ... dachte er amüsiert und streckte sich erneut. Ein leises Rascheln ließ ihn wie angewurzelt aufschnellen, seine durchdringenden Augen starrten auf das Buschwerk vor dem Eingang, der zum Wald führte. Wer auch immer du bist, ich finde dich! Der schwarze Wolf blickte kurz über die Schulter, es drängte ihn, einfach loszulaufen, doch er konnte sein Rudel ncit im Stich lassen. Also begnügtee r sich damit, auf das Gebüsch zuzusprimgen und einen verschreckten HAsen davonlaufen zu sehen. Schade! Der war gut genährt! Givaan lachte rau auf und blickte erneut zu seinem Rudel. Nichts war bemerkt worden. DAs war gut und Givaan bezog seien Stellung am Höhleneingang.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Gast


Gast

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 3:06 am

momala stand immer noch im eingang und wusste nicht ganz was er machen sollte doch dann legte er sich einfach hin und beobachtete die anderen woelfe es war schoen mal andere woelfe in einem rudel zubeobachten
Nach oben Nach unten
Gast


Gast

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 4:54 am

Tess öffnete die Augen.Ihr war es ganz klar...jemand beobachtete sie.Sie blickte sich um und bemerkte Momala.Sie schaute ihn fragend an.Es war ihr,wie immer,unangenehm wenn jemand sie anstarrte.
Nach oben Nach unten
Zanba

avatar

ALTER : 22
ORT : Auf dem Weg zum Großen See

Charakterinformationen
Gesundheit:
26/100  (26/100)
Hunger/Durst:
6/50  (6/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 7:54 am

Wir können uns jetzt weider auf den Rückweg machen, scheint stabil zu sein! Zanba drehte sich um und tappste voraus. Endlich wieder bei den anderen angekommen verkündete sie, dass es jetzt Zeit zum Aufbruch sei. Ausserdem brauche ich so schnel wie mäglich eine Höhle, denn es wird nciht mehr lange dauern. Sie blickte an sich herunter un dbemerkte, dass ihr Bauch schon an Umfang zugenommen hatte.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/zanba-leitwolfin-t277.htm#5666 http://moonwolves.forumieren.com
Givaan

avatar

ALTER : 23
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 8:00 am

Givaan sprang auf, seine Beine zierten leicht, udn als er es merkte fragte er sich, wann er das letze Mal richtig geschlafen hatte. Wenn wir diese Höhle finden ... dannw erde ich schlafen! Richtig schlafen! grumelte er und trieb die anderen zum Aufbruch. Wenig später waren sie bereits unterwegs, auf der Such nach einer Höhle. Wenn jemand einen seiner Meinung nach passenden Ort findet, sagt es uns! sagte Givaan udn seine Augen versprühten den selben, harten Glanz wie eh udn jeh. Dann liefe r los, witterte ab udn an, schwenkte seinen Kopf nach rechts udn links, um keine Höhle zu verpassen. "Es wird nicht mehr lange dauern." Givaans Herz machte einen Sprung und er wurde unbewusst schneller. Seine Augen funkelten entschlossen und er suchte um so intensiever anch einem Unterschlupf. Seien Müdigkeit war von ihm abgefallen.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Zanba

avatar

ALTER : 22
ORT : Auf dem Weg zum Großen See

Charakterinformationen
Gesundheit:
26/100  (26/100)
Hunger/Durst:
6/50  (6/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 8:07 am

Zanba versuchte ihm zu folgen, bis sie ihn endlich eingeholt hatte. Giv, wir müssen erst einmal aus diesem Tunnel labyrinth heraus! Ichw ill, dass die Kleinen im Wald zur Welt kommen und nicht unter Felsen! Sie legte ihren Kopf schief und hoffte, er würde sie verstehen.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/zanba-leitwolfin-t277.htm#5666 http://moonwolves.forumieren.com
Givaan

avatar

ALTER : 23
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 8:17 am

Givaan seufzte ud wurde etwa slangsamer. Dann sah er sich nach den restliche Mitgliedern um und nickte. Wie du meinst! Eine Idee? Er sah seien Gefährtin fragend an und legte im LAufen den Kopf schief. Sen Blick huschte durch jede Spalte und schließlich sprang er aus der Höhle heraus. Sie waren ihr gefolgt, bis sie auf den Wald tafen. Nun? Wolang? fragte Givaan sie und blieb kurz stehen, um sich die Umgebung besser zu sehen. Alles, was er sah, war Grün, Braun oder Gelblich. Der Wald in seiner vollsten Pracht. Es riecht ... seltsam vertraut ... murmelte der schwarze Rüd eund nahm den Lauf wieder auf.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Zanba

avatar

ALTER : 22
ORT : Auf dem Weg zum Großen See

Charakterinformationen
Gesundheit:
26/100  (26/100)
Hunger/Durst:
6/50  (6/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 9:01 am

Zanba holte ihn wieder ein. Hey, Giv, warte mal! rief sie. Lass uns den Moment ein wenig genießen! Immerhin ist dies hier unser Land. Dies ist das Land unserer Vorfahren und wir führen die Blutslinie weiter! Vor vielen Jahren kam es zu diesem Streit zwischen den beiden letzten Alpha-Wölfen der Moon Wolves. Weißt du nicht mehr? Die Legenden besagen, dass sie ihr Rudel gespalten haben und so haben sich die Moon Wolves aufgelöst. Die letzte Alphera der Moon Wolves folgte dem Schein des Mondes, ihr ehemaliger Gefährte weigerte sich, dies zu tun. Giv, wir werden die Moon Wolves wieder auferstehen lassen. Endlich. Wi führen die Blutlinie weiter, das verspreche ich dir. Und dieses Land, es gehört uns, den Moon Wolves, den Nachkommen der Mondanbeter. Es gehört alleine uns und unserem Rudel, und niemand wird uns hier stören! sie unterstrich ihre Rede mit einem Heulen und stolz funkelte in ihren Augen. Und jetzt können wir uns ein Lager suchen! schlug sie stolz vor und stolzierte tiefer in den Wald. Es schein ihr alles so vertraut., wie ein wiedergefundener verloren geglaubter Freund. Die verschiedenen Gerüche liebkosten ihre Nase und die wunderschönen Farben und geschmeidgen Bäume schmeichelten ihre Wolfsaugen.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/zanba-leitwolfin-t277.htm#5666 http://moonwolves.forumieren.com
Gast


Gast

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 9:06 am

Tess blickte auf Zanba,die eben so schön die GEschichte der Moonwolves wiederholt hatte.Sie hob den Kopf,öffnete das Maul und sog die frische Waldluft ein.Ihre Augen strahlten vor freude.Nicht nur,weil sie den grauenhaften Tunnel verlassen hatten,sondern weil sie endlich wieder im Wald waren.
Nach oben Nach unten
Givaan

avatar

ALTER : 23
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Di Mai 12, 2009 11:43 pm

Givaan erinnerte sich. Der schwarze Wolf unkelte feindselig den Himmel an, richtete seinen Blick wieder auf dne noch icht vollen Mond und heulte finster. Wer erinert sich nicht ... das ist schließlich die Geschiche, die kein Wolfsrudel je glauben wollte, weil zu viel magisches darin steckt ... Givaan scnaubte gereizt und knurrte ein letzes Mal gen Himmel. Und ich glaube auch nicht daran! Er war stolz, endich ein passendes LAnd gefundne zu haben, dennoch, irgendwie störte es ihn, dass man munkelte, die Alpha-wölfe hätten sich gegenseitg attakiert und die Alphera zum Mond aufgestiegen. Haha ... Zan steigt dann also zum Mond auf udn ich verschwind ein der Hölle, oder was? dachte r sarkastisch und folgte dem Rudel als letzer. Aufmerksam sah er sich um, trieb die anderen, wenn sie zuw eit zurück blieben, vorwärts und holte schließlich zu Zanba auf. Wir sollten uns beeilen. Bald ist die NAcht vorbei udn ich bin echt müde! sagte er, etwas prüder, als beabsichtigt. Givaans Augen funkelten im Mondenschein udn er dachte daran, dass sie nun ihr Ziel erreicht haten: den Keogamie-Urwald. Givaan seufzte schwer und blickte sich um Unter einigen, umgestürtzen Bäumen war eine verlassene DAchsbaut, dch die wäre zu klein udn schmal für Wölfe. Givan stieß ein dunkles, herrisches Heulen aus, wa szwischen den Bäumen wiederhall und langsma verebbte. Nun war sicher dass die MoonWolves zurück gekehrt waren. Wir sidn daheim! murmelte GIvaan, noch nicht vollkommen überzeugt. LAutlos folgte er ZAnba.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Gast


Gast

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mi Mai 13, 2009 1:06 am

momala folgte dem rudel er lief ganz hinten weil in keiner beachten wuerde selbst wenn er vorne lief es wahr im auch recht so er hasste den mittelpunkt weil er nie in einem wwar er war immer der der unbeachtet blieb und den keiner beachtete also lief er jetzt hinten und beobachtete weiter die woelfe und alles was sie machten
Nach oben Nach unten
Gast


Gast

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mi Mai 13, 2009 6:04 am

Tess blieb einmal stehen.Sie blickte den schönen Vollmond an.Sie heulte einmal,langezogen und hell.Sie musste lächeln und guckte nach hinten.Sie sah Momala.Sie lief zurück,bis sie neben ihn war.Haben wir uns eigentlich schon kennengelernt?Ich heiße Tessyra,werde aber immer Tess genannt,sie musste kichern.
Nach oben Nach unten
Zanba

avatar

ALTER : 22
ORT : Auf dem Weg zum Großen See

Charakterinformationen
Gesundheit:
26/100  (26/100)
Hunger/Durst:
6/50  (6/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Mi Mai 13, 2009 6:35 am

Zan schaute sich um und als sie bemerkte, dass sie und Giv keiner hören würde holte sie einmal tief Luft. Giv.... wenn.. wenn ich einmal nciht mehr da bin, dann will ich das Lynn meinen Platz einimmt. Sie ist zwar nciht meine elibliche Tochter aber trotzdem meine erste. Immer wenn ich sie ansehe denke ich an mich, wie ich damals in ein fremde aRudel aufgenommen wurde. Ich weiß, sie muss eine Kämpferin werden, aber ich glaube sie wird das schon schaffen. Auch wenn sie unsere Blutlinie nur in Gedanken fortführen kann. Ich sehe in ihr sehr viel Potenzial und wie gesagt, sie ist meine erste, wenn auch nciht elidliche, Tochter. Sie schaute über die Schulter zu Lynn. Ja, sie wird die richtige sein, das habe ich im Gefühl. Sie wandte sich wieder Giv zu. Ich werde sie wahrscheinlich in der nächsten Vollmond nacht zu einer Klippe führen, auf der ich mit ihr den Vollmond anheulen werde. Ich will sie als Alphera empfehlen. Aber natürlich brauche ich dazu deine Einverständnis. sie schaute ihm an, versuchte aus seinem Gesicht zu lesen, aber wie immer versteckte er seine Gefühle.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/zanba-leitwolfin-t277.htm#5666 http://moonwolves.forumieren.com
Zanba

avatar

ALTER : 22
ORT : Auf dem Weg zum Großen See

Charakterinformationen
Gesundheit:
26/100  (26/100)
Hunger/Durst:
6/50  (6/50)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   Fr Nov 20, 2009 6:19 am

Givaan und Zanba haben endlich den Wald erreicht. Den Ort, den sie lange suchten. Nun haben sie ihr Reich gefunden, doch es ist zu groß, um es in so kurzer Zeit zurück zu erobern. Doch sie sind nicht mehr alleine: Vier tapfere Wölfe haben sich ihnen angeschlossen, um mit ihnen Gemeinsam das Abenteuer zu bestreiten.
Tessyra, Momala, Lynn und Fea, die uns elider wieder verlassen hat, sind jetzt Teil des Kreises. Die kleine Lynn, die nun wieder neue Eltern gefunden hat, kann sich auf ihre Geschwister freuen, denn Zanba ist trächtig und wird schon bald ihre Welpen zur Welt birngen.
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/zanba-leitwolfin-t277.htm#5666 http://moonwolves.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erste Annäherungen   

Nach oben Nach unten
 

Kapitel 1 - Erste Annäherungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
+ Children of the Moon + :: 

 :: CHRONIKEN
-
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com