StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Ranzzeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Soll die Ranzzeit eingeführt werden?
Ja
100%
 100% [ 21 ]
Nein
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 21
 

AutorNachricht
Givaan

avatar

ALTER : 24
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Die Ranzzeit   Mi Nov 04, 2009 9:46 am

Fortpflanzung

In Mitteleuropa fällt die Paarungszeit in den Spätwinter und das zeitige Frühjahr von Ende Januar bis Anfang März. Weibchen sind jeweils etwa 7 Tage lang empfängnisbereit. Wie bei vielen Hundeartigen wird die Paarung durch das sogenannte „Hängen“ abgeschlossen, wobei der angeschwollene Penis des Männchens noch bis zu 30 Minuten lang in der Vagina des Weibchens gehalten wird. Die Tragzeit wird je nach Autor mit 62 bis 64 oder 62 bis 75 Tagen angegeben. Vor der Geburt der Jungen wird im Normalfall eine Erdhöhle gegraben oder von anderen Säugern übernommen und vergrößert. Die Höhlen haben ein oder zwei Eingänge, von diesen führt ein Gang in die große Kammer. Etwa drei Wochen vor der Geburt verlässt das tragende Weibchen die Höhlenumgebung meist nicht mehr.[12]
Die Geburt der Jungen erfolgt in der Höhle. In einem Wurf befinden sich ein bis zwölf, in der Regel vier bis sechs Welpen. Die frisch geborenen, noch blinden und tauben Welpen wiegen 300 bis 500 g und haben ein feines, dunkles Fell. Die Augen öffnen sich nach 11 bis 15 Tagen, die Welpen können nun auch laufen, knurren und kauen und die ersten Zähne sind erkennbar. Etwa um den 20. Tag beginnen die Jungen Laute wahrzunehmen, verlassen erstmals die Höhle und beginnen mit den Geschwistern und älteren Familienmitgliedern zu spielen. Ab etwa diesem Alter können die Welpen auch feste Nahrung zu sich nehmen, sie werden jedoch noch bis zum Alter von 6 bis 8 Wochen gesäugt. Die mit Nahrung zurückkehrenden Rudelmitglieder werden von den Welpen am Maul beschnuppert und deren Schnauze mit der eigenen Schnauze umklammert, bis sie Nahrung auswürgen. In der 16. bis 20. Lebenswoche wachsen die festen Zähne, nach etwa einem Jahr ist das Skelettwachstum abgeschlossen.

(Quelle: wikipedia.de)



Nun mein Vorschlag:
Das Einführen der Ranzzeit. In dieser zeit sind die Rüden besonders aggressiv und die Weibchen sehr nervös. Die Rüden versuchen stets die Weibchen zu "Besamen", doch Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Alphawölfin. Diese wird meist vom Alpharüden "gdeckt", doch versuchen die anderen Rüden dennoch, se erneut zu schwängern, um dadurch die Chance zu erhöhen, selbst Nachwuchs zu zeugen. In dieser Zeit sind alle angespannt und leicht reizbar, Kämpfe werden ausgetragen und enden nciht selten blutig. Der Alpharüde muss nun Augen und Ohren offen halten, damit kein fremder Rüde seiner Gefährtin zu nahe kommt und seinen Nachwuchs schlicht weg ersetzt. Während dieser sieben Tage magen alle Wölfe ab und gehen nicht mehr jagen.

Sollten wir die Ranz einführen, würde auf jeden Fall eine gewisse Konstanze im RPF herrschen, die jedes Fürhjahr zurück kehrt. Logischerweise wird Zanba und vor allem der weibliche Teil des Rudels hier gefragt, da es eine enorme Belastung sein wird. Es ist ein angeborener Instinkt, der die Wölfe verändert,w enn auch nur zu dieser Zeit. Wem das Schreiben einer solchen Szene unangenehm ist, kann sich dann mit Zanba & mir absprechen (sollte die Ranz eingeführt werden) und wer es möchte, bekommt einen Beitrag von der Spielleitung gepostet.

Ich werde im Laufe der Zeit auch noch etwas aus einem bilogischen Buch abschreiben, damit vor allem die jüngeren Mitglieder sich sicher sein können, wie die Ranz abläuft.

Liebe Grüße
Givaan

_______________

Die Schwärze ist mein Leben.
Die Finsternis meine Seele.
Die Dunkelheit mein Herz.
Und der Tod mein Schicksal.


Blutdurst, Schmerz und Tod,
das ist wonach ich dürste
und was ich glaube.
(c) Raven

x male x 5 years x leader of the pack x black devil x
True Love Comes But Once - Just With You
Zanba
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Givaan

avatar

ALTER : 24
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   Mi Nov 04, 2009 10:48 am

Hier der, wie versprochen, abgeschriebene Teil aus einem Buch über Wölfe:

Was passiert in der Paarungszeit?


Die Paarungszeit, auch Ranzzeit genannt, ist die interessanteste Periode im Jahreslauf der Wölfe. Schon Monae bevor die Weibchen Ende Januar läufig werden, macht sich eine zunehmende Unruhe im Rudel bemerkbar. Im Laufe des Sommers haben sie noch gemeinsam die Welpen betreut; das war eine friedliche Zeit. Doch jetzt beginnt vor allem das Alpha-Weibchen, immer aggressiver zu werden. Jedes andere geschlechtsreife Weibchen im Rudel wird angegriffen. Zuerst können diese sich durch spielerisches Verhalten und Unterwerfungsgesten retten. Handelt es sich um die eigenen Töchter der Alpha-Wölfin, kann es sein, dass es dabei bleibt. Ansonsten gehen die Angriffe weiter, sobald sich eine Gelegenheit bietet.
Bald machen auch andere Rudelmitglieder mit, allen voran die jüngeren. So werden die Rivalinnen schließlich vertrieben oder zumindest soweit unterdrückt, dass sie nicht auf die Idee kommen, sich mit eine Rüden einzulassen. Diese interessieren sich ohnehin nur noch für das Alpha-Weibchen. Es strömt jetzt einen besonders verführerischen Duft aus. Mit gehobenem Bein beginnt es, überall Urin abzusetzten. Es drängelt sich gegen die Rüden, fordert sie zum Spiel auf und bietet sich geradezu an. Den Rüden gefällt das, sie laufen ihm ständig hinterher und versuchen, möglichst in seiner Nähe zu bleiben.
Nur dem Alpha-Rüden gefällt das gar nicht. Er verhält sich drohend gegenüber den anderen Rüden. Wenn diese beim Alpha-Weibchen allzu ausfdringlich werden, springt er sie an und drückt sie zu Boden. Oder er verhindert, dass sie überhaupt in seine Nähe kommen.

Im Unterrschied zu den Hunderüden sind Wolfsrüden nicht das ganze Jahr über zeugungsfähig. Sie paaren sich nur einmal im Jahr, und zwar immer im Spätwinter. Alles konzentriert sich auf diese Zeit und deshalb ist das Vorspiel zwischen Weibchen und Rüde so wichtig. Da nicht nur der ranghöchste, sondern alle Rüden vom läufigen Weibchen angeregt werden, kann es vorkommen, dass ein jüngerer Rüde, dessen Geschlechtstrieb früher erwacht ist als der des älteren Alpha-Rüden, sich mit dem Weibchen richtig paart. Doch selten kommt es dabei auch zur Befruchtung. Die erfolgreiche Paarung ist dem Alpha-Rüden reserviert.
In der regel schafft der Alpha-Rüde es, sich durchzusetzten. Allmählich verdrängt er die anderen Rüden und läuft fortan als Erster hinter dem Weibchen her. Er schläft bei ihm, läuft mit ihm und verlässt es keine Sekunde. Und ist die Wölfin dann so weit, dass sie befruchtet werden kann, ist er es, der auf sie aufreitet und mit ihr "hängt", wie es bei den Hundeartigen Raubtieren heißt.
Die Tiere stehen mit ihren Hinterteilen gegeneinander. Der Penis des Rüden schwillt in der Scheide der Wölfin an, sodass der Rüde für 15 bis 20 Minuten regelrecht an das Weibchen "gefesselt" ist. Dadurch ist die Befruchtung durch den Rüden so lange gesichert, wie er mit dem Weibchen hängt und kein anderer Rüde kann es decken. Erst wenn der Penis wieder abschwillt, kommen die Wölfe voneinander los.
Auch in den nächsten 8 bis 14 Tagen bleibt der Alpha-Rüde bei seinem Weibchen. Die Paarung wiederholt sich mehrmals täglich. Keiner der beiden frisst in dieser zeit viel. Die JAgd hat praktisch aufgehört. Alles dreht sich nur um die Paarung. Dabei geben auch die rangniederen Rüden nicht auf. Sie folgen dem Paar auf Schritt und Tritt und sollte der Alpha-Rüde einmal unaufmerksam sein, ist sofort einer von ihnen zur Stelle. Manchmal lässt die Alpha-Wölfin ihn gewähren, doch meist verjagt sie ihn jetzt. Die aufregende Zeit der Ranz geht ihrem Ende zu.


Die Tricks Der Alpha-Wölfin
Wird doch einmal ein jüngeres Weibchen läufig, hat die Alpha-Wölfin eine Reihe von Tricks auf Lager. Der einfachste: Sie vertreibt ihre Rivalin mithilfe der jüngeren Tiere zumindest während der Ranzzeit aus dem Rudel. Nach der Paarungszeit darf es wieder kommen und sich an der Aufzucht der Welpen beteiligen. Doch natürlich gibt es auch einmal "Pannen". Manchmal interessiert sich ein ebenfalls unterdrückter Rüde abseits vom Rudel für das rangniedrigere Weibchen. Werden sie dabei vom Alpha-Weibchene ntdeckt, wird die Paarung sofort verhindert oder unterbrochen. Die Alpha-Wölfin kann aber nicht überall sein. Ist es trotz aller Unterdrückung zu einer Paarung gekommen, wird das Alpha-Weibchen zur wahren Furie. Immer wieder greift sie die Nebenbuhlerin an, wodurch es meist zu einer Fehlgeburt kommt. Sollte aber trotz allem ein zweiter Wurf Welpen im Rudel geboren werden, tötet das Alpha-Weibchen die Jungen.

Beschreibungen der vier BIlder:
(1)Bei der Paarung "hängen" die beiden Wölfe etwa 20 Minuten lang mit den HInterteilen aneinander.

(2)Der Alpha-Rüde droht gegen einen jüngeren Nebenbuhler.

(3) Zieht sich der Nebenbuhler nicht zurück, springt der Alpha-Rüde ihn an.

(4) Während der Alpha-Rüde den Nebenbuhler zu Boden drückt, versucht ein anderer Rüde sein Glück beim Alpha-Weibchen.


_____________________________________


Soweit dazu. Meine Idee wäre es, eben jenen Akt einzuführen, um das Rudel noch weitaus realistischer werden zu lassen. Natürlich sind kleine Keilereien unter den Rüden erlaubt, eigentlich sogar ein Muss. Allerdings könnte man bezüglich der Gesamtaggressivität vielleicht einen (kleinen!) Kompromiss finden. Auch würden nur die Alpha-Tiere NAchwuchs bekommen, wodruch keiner gewzungen wird, diese Szene zu beschreiben. (Hier eine Anmerkung: Sollte Zanba es ebenfalls nicht wollen, würde ich mich anbieten, als Spielleitung den Beitrag zu posten udn zu "umschreiben")
Somit ist gewährleistet, dass es Welpen gibt, allerdings nicht zu viele, da Zanba ja stets die Anzahl bestimmt. Dennoch fände ich die Einführung der Ranz durchaus angemessen, da wir schließlich Wölfe sind. Und die haben ja auch Triebe.

Lg und postet doch bitte eure Meinung dazu.
Givaan

_______________

Die Schwärze ist mein Leben.
Die Finsternis meine Seele.
Die Dunkelheit mein Herz.
Und der Tod mein Schicksal.


Blutdurst, Schmerz und Tod,
das ist wonach ich dürste
und was ich glaube.
(c) Raven

x male x 5 years x leader of the pack x black devil x
True Love Comes But Once - Just With You
Zanba
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Givaan

avatar

ALTER : 24
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   Di Nov 24, 2009 7:37 am

Okay, da sich momentan genau 9 Mitglieder an der Umfrage beteiligt haben, möchte ich nun alle auffordern, die gegen die Ranzeinführung sind, zu sprechen. Wer lieber anonym bleiben will, kann natürlich auch mir oder Zanba privat eine Mail schreiben udn wir werden es dann hier veröffentlichen, ohne den Namen zu nennen. Fairness ist schließlich ein Güter der CotM.

Sollte sich jedoch niemand mehr melden, gehe ich davon aus, dass niemand etwas gegen die Ranz einzuwenden hat. Sollte auch Zanba damit einverstanden sein, so werden wir dann also Ende Winter Anfang Frühling die Ranz "starten" lassen. Dann werden die Welpen groß genug sein, werden schon fast Jungwölfe sein und sollte Zanba es zulassen, wird sie nochmals trächtig. Dann bleibt es natürlöich bei ihr, ob oder ob keine Welpen geboren werden, Totgeburt etc.
Doch bis dahin dauert es noch eine Weile.

Liebe Grüße
Givaan

_______________

Die Schwärze ist mein Leben.
Die Finsternis meine Seele.
Die Dunkelheit mein Herz.
Und der Tod mein Schicksal.


Blutdurst, Schmerz und Tod,
das ist wonach ich dürste
und was ich glaube.
(c) Raven

x male x 5 years x leader of the pack x black devil x
True Love Comes But Once - Just With You
Zanba
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Givaan

avatar

ALTER : 24
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   Do Apr 22, 2010 7:05 am

Ein wenig veraltet, aber noch immer in meinem Kopf. Nun ist es Anfangs Herbst (Im Rpg) und wir haben ein bisschen Neuzuwachs bekommen. Diese möchte ich nun ebenfalls bitten, hier nochmals abzustimmen, denn sollte sich jemand übergangen fühlen, kann ich leider nicht nachprüfen, ob das Mitglied hier die Stimme abgegeben hat. Es wäre also dementsprechend allzu freundlich, sollten insbesonders die neuen Mitglieder sich hier nochmals "verewigen", d.h. ihre Stimme abgeben.

Gruß
Givaan

_______________

Die Schwärze ist mein Leben.
Die Finsternis meine Seele.
Die Dunkelheit mein Herz.
Und der Tod mein Schicksal.


Blutdurst, Schmerz und Tod,
das ist wonach ich dürste
und was ich glaube.
(c) Raven

x male x 5 years x leader of the pack x black devil x
True Love Comes But Once - Just With You
Zanba
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Raven

avatar

ALTER : 22
ORT : beim Kampf

Charakterinformationen
Gesundheit:
30/100  (30/100)
Hunger/Durst:
20/50  (20/50)

BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   Mo Mai 17, 2010 6:07 am

Ich glaube das Ergebnis ist eindeutig xD
Aber wenn wir jetzt erst Herbst haben kann das ja noch eine Weile dauern, denn ich denke iwann wird ein Winterplot kommen :?:
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/t486-raven-rude
Bastet

avatar


BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   Mo Mai 17, 2010 11:05 am

Ich bin - ehrlich gesagt - beeindruckt. Wirklich jedes Mitglied hat bislang Ja angekreuzt und wir kommen auf sechzehn Stimmen. Ich finde, dass ist eine wahre Glanzleistung, kein einziges Mal Nein. Dann wäre es kompliziert geworden, denn wir wollen ja nicht einen übergehen. Schließlich ist die Ranz ja auch ein heikles Thema. Doch es freut mich, so viel Zuspruch dafür zu haben ,)
Nach oben Nach unten
Givaan

avatar

ALTER : 24
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   Di Mai 18, 2010 7:26 am

Da muss ich mir jetzt auch einmal zustimmen ,)

_______________

Die Schwärze ist mein Leben.
Die Finsternis meine Seele.
Die Dunkelheit mein Herz.
Und der Tod mein Schicksal.


Blutdurst, Schmerz und Tod,
das ist wonach ich dürste
und was ich glaube.
(c) Raven

x male x 5 years x leader of the pack x black devil x
True Love Comes But Once - Just With You
Zanba
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Givaan

avatar

ALTER : 24
ORT : Am Ort des Geschehens

Charakterinformationen
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Hunger/Durst:
40/50  (40/50)

BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   Di Aug 03, 2010 7:05 am

- close -

_______________

Die Schwärze ist mein Leben.
Die Finsternis meine Seele.
Die Dunkelheit mein Herz.
Und der Tod mein Schicksal.


Blutdurst, Schmerz und Tod,
das ist wonach ich dürste
und was ich glaube.
(c) Raven

x male x 5 years x leader of the pack x black devil x
True Love Comes But Once - Just With You
Zanba
Nach oben Nach unten
http://moonwolves.forumieren.com/die-jetzigen-f26/givaan-leitwolf-t98.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Ranzzeit   

Nach oben Nach unten
 

Die Ranzzeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
+ Children of the Moon + :: 

 :: ROLLENSPIEL :: PLANUNG
-
Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben